Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Nahverkehr


eTicket

Das eTicket – die Fahrkarte im Scheckkarten-Format

Für alle RMV Jahreskartenkunden gilt in Zukunft: einfach, komfortabel und sicher unterwegs mit dem eTicket. Jahreskarten werden nicht mehr auf Papier gedruckt, stattdessen sind alle für die Fahrt nötigen Daten auf einem Chip gespeichert. Wer heute bereits RMV-JahresAbo-Kunde ist, bekommt das neue eTicket rechtzeitig zum Gültigkeitsende seiner Papierfahrkarte zugeschickt. Alle Kunden die bisher ihre Jahreskarte bar bezahlt haben können ihre neue Chipkarte ab dem 12. Dezember 2011 in unserer Mobilitätszentrale im Kundenzentrum am Marktplatz 15 erwerben.

Sie haben die Wahl
Wie bisher werden eine übertragbare und eine persönliche Jahreskarte angeboten. Die persönliche Jahreskarte wird zusätzlich mit einem Foto des Karteninhabers versehen. Soll das eTicket als übertragbare Jahreskarte dienen, gibt es zwei Varianten: Es kann auf den Namen des Kunden registriert werden oder der Kunde erhält ein anonymes eTicket, ohne seine persönlichen Daten im System hinterlegen zu lassen.

Einfach und Komfortabel
Neben alle bekannten Vorteilen einer Jahreskarte wie der Mitnahmeregelung oder dem günstigeren Preis gegenüber der Monatskarte bietet das eTicket noch viele weitere Vorteile:
Der Austausch der Monatsabschnitte zum Monatsersten entfällt. Bei Verlust kann die Chipkarte gesperrt und somit vor Missbrauch geschützt werden. In diesem Fall wird eine Ersatzkarte ausgestellt. Auch beim Verlust eines anonymen eTickets wird nach Vorlage der Kaufquittung ebenfalls eine Ersatzkarte ausgestellt. Kunden mit registrierten eTickets können unter www.rmv.de „mein RMV“ alle auf ihrer Chipkarte gespeicherten Daten einsehen. In naher Zukunft stehen noch weitere Services wie zum Beispiel Änderungen der Fahrtstrecke oder Aktualisierung der Adresse zur Verfügung.

Sicher
Natürlich wird der Datenschutz groß geschrieben und nur Daten gespeichert die zur Fahrkartenkontrolle notwendig sind und auch bereits bei der Papiervariante der Jahreskarten erfasst und gespeichert wurden.
In einem Chip auf dem eTicket sind alle relevanten Daten wie die Fahrkartenart, Fahrtrelation und Gültigkeit gespeichert. Persönlichen Daten sind nur im System hinterlegt und auf dem Chip nicht auslesbar. Auch hier können Kunden mit registrierten eTickets unter www.rmv.de alle auf ihrer Chipkarte gespeicherten Daten einsehen.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch gerne weiterhin persönlich in unserer Mobilitätszentrale im Kundenzentrum am Marktplatz 15 oder telefonisch unter 06 41 / 708 -14 00.