Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Nahverkehr


Aktuelle Verkehrshinweise

Hier finden Sie unsere aktuellen Meldungen zu Sonderverkehren, Fahrplanänderungen und Umleitungen.

Hinweis zum Linienverkehr am Faschingssontag

Faschingssonntag am 26. Februar 2017

Am Sonntag, 26. Februar 2017 kommt es aufgrund des Faschingsumzuges in der Zeit von 13.30 bis 18:00 Uhr zu erheblichen Behinderungen für den Buslinienverkehr. Aufgrund des Sicherheitskonzepts für die Veranstaltung, können zudem die Haltestellen Marktplatz, Oswaldsgarten und Stadttheater in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr nicht angefahren werden. Für die betroffenen Linien haben die SWG Umleitungsstrecken über den innerstädtischen Anlagenring eingerichtet.

Die Stadtbuslinien werden zwischen 13:00 und 16:00 Uhr teilweise unterbrochen und wie folgt umgeleitet: Die Haltestellen entlang der Umleitungsstrecke werden angefahren:

Linie 1
Von Lützellinden über Allendorf und Kleinlinden verkehren die Busse bis Haltestelle Friedrichstraße und ohne weiteren Stopp bis Haltestelle Berliner Platz. Ab Rödgen in Fahrtrichtung Innenstadt wird der Busverkehr eingestellt. Von den Haltestellen Bürgerhaus und Helgenstock bringt ein Linientaxi die Fahrgäste ohne Zwischenstopp zur Haltestelle Volkshalle.

Linie 3
In der Zeit von 13:07 bis 16:07 Uhr finden zwischen den Haltestellen Schwarzacker und Berliner Platz keine Fahrten statt. Zwischen der Hst. Friedhof mit Umleitung über die Ostanlage bis zur Hst. Berliner Platz, wird der Linienverkehr aufrechterhalten.

Linie 5
Von Wieseck kommend Umleitung über Nordanlage bis zur Hst. Bahnhof und zurück.

Linie 801 und 802
Von Wettenberg kommend über Weststadt, Umleitung über Nordanlage und Ostanlage bis zur Hst. Berliner Platz und zurück.

Linie 24
Von Wetzlar über Lahnau, Kinzenbach und Heuchelheim kommend fahren die Busse ab der Hast. Schützenstraße eine Umleitung über Westanlage und Bahnhofstraße bis zur Hst. Bahnhof und zurück.

Linie 11
Von Wetzlar über WZ-Dutenhofen und Kleinlinden kommend verkehren die Wagen bis zur Hst. Friedrichstraße und zurück.

Linie 12
Von der Hst. Sandfeldschule kommend bis zur Hst. Berliner Platz und zurück.

Die Linien 2, 6 und 7 müssen leider zwischen 13:00 und 15:51 Uhr eingestellt werden. 

Nach Ende des Faschingsumzuges können die Busse bis gegen 18:00 Uhr wegen Aufräumarbeiten nicht über die Haltestelle Marktplatz fahren. Ein Zustieg zu den Linien 1, 2, 3, 6, 7, 12, 801, 802 ist an der Haltestelle Berliner Platz möglich. Die Linie 5 fährt Innenstadtnah regelmäßig die Haltestellen Bahnhof und Steinstraße an. Die Linie 24 der Fa. ESE Verkehrsgesellschaft, fährt in dieser Zeit an den Haltestellen Bahnhof, Mühlstraße bzw. Schützenstraße ab. Die Linie 11 der Wetzlarer Verkehrsbetriebe fährt ab 18:22 Uhr die Haltestelle Berliner Platz und 18:30 Uhr die Hst. Johanneskirche wieder an.

Umleitungen / Hinweise

Linie                       

Umleitung/Hinweis                                                                     

Dauer                             

800, 801, 802 und Nachtbus "VENUS"

Verlegung der  Haltestelle

Aufgrund von Bauarbeiten im Bereich Carlo-Mierendorff-Straße und Wilhelm-Leuschner-Straße, wird die Haltestelle "Westschule" in die Paul-Schneider-Straße in Höhe der Westschule verlegt. Betroffen dadurch sind beide Richtungen.

 

 

Ab 15.06.2015 (Betriebsbeginn)
bis auf Weiteres

 

 

 

3 + 13

Umleitung, Haltestellen entfallen

Aufgrund einer Baumaßnahme im unteren Aulweg, müssen die Linien in beiden Richtungen umgeleitet werden. Es entfallen die Haltestellen "Liebigschule" und "Schiffenberger Weg". Als Ersatz wird die Haltestelle "Uni-Hauptgebäude" bedient. Durch den geänderten Linienweg werden die Haltestellen "Welckerstraße" und "Ebelstraße" in umgekehrter Reihenfolge angefahren. Bitte unbedingt auf die Zielbeschilderung der Busse achten.

Ab 06.06.2016(Betriebsbeginn)
bis
voraussichtlich  19. März 2017
24

Umleitung in Lahnau-Atzbach, Haltestellen entfallen

Aufgrund einer grundhaften Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Lahnau-Atzbach, wird die Linie innerörtlich umgeleitet. Der Umleitungsverlauf führt über die Straßen Am Rühling, Steinstraße, Ostpreußenstraße und Sudetenstraße zur Bahnhofstraße und umgekehrt. In Fahrtrichtung Wetzlar wird in der Steinstraße eine Ersatzhaltestelle "Am Giehren" eingerichtet. In Fahrtrichtung Gießen wird in der Ostpreußenstraße eine Ersatzhaltestelle "Ahornweg" eingerichtet. Die Haltestelle "Lahntalschule" in der Sudetenstraße entfällt. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Bahnhofstraße eingerichtet. Die Haltestellen "Kirchstraße" und "Bürgerhaus" entfallen. 
Änderung seit 13.10.2016:
In der Straße Am Rühling Höhe HausNr. 32, wurde in beide Richtungen eine weitere Ersatzhaltestelle "Am Rühling" eingerichtet.

Ab 26.9.2016
(Betriebsbeginn)
bis voraussichtlich 2018

11

Verlegung Haltestelle

Aufgrund einer Baumaßnahme wird die Haltestelle "Burggartenstraße" in Kleinlinden, in beide Richtungen in Höhe der Hausnummern 48 bzw. 61 verlegt.

Ab 10.11.2016(Betriebsbeginn)
bis
voraussichtlich
Mai 2017