Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Betrüger in Gießen unterwegs

08
Februar
2017

Erneut hat ein mutmaßlicher Betrüger versucht, sich Zugang zur Wohnung einer Kundin der Stadtwerke Gießen (SWG) zu verschaffen. An der Tür zeigte er der Frau einen gefälschten Ausweis mit der Abkürzung „SPA“ und gab vor, aufgrund einer angeblichen „Strom-Ummeldung“ den Zählerstand erfassen zu müssen. Die Kundin ließ sich nicht täuschen und verwehrte dem Mann den Zutritt. Zudem drohte sie, die Polizei zu rufen, woraufhin der mutmaßliche Betrüger verschwand.
„Die Dame hat genau richtig gehandelt“, erklärt Ulli Boos, Leiter Marketing bei den SWG. „Wer Zweifel hat, sollte niemanden in seine Wohnung lassen und sich bei uns melden. Je mehr Hinweise eingehen, desto größer sind die Chancen, den Betrügern das Handwerk zu legen.“

Wem Ähnliches passiert, kann sich unter der Servicenummer 0800 23 02 100 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobilfunknetzen) und im SWG-Kundenzentrum am Marktplatz sowie per E-Mail unter info@stadtwerke-giessen.de an die SWG wenden.