Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen.

×

Heizkostencheck

l

TREA II

Motiviert durch die positiven Erfahrungen mit der ersten Thermischen Reststoffbehandlungs- und Energieverwertungsanlage (TREA), haben wir uns zum Bau einer weiteren Anlage (TREA II) entschieden. Sie entsteht direkt neben der ersten TREA. Die Bauarbeiten an der TREA 2 haben am 21. August 2015 mit dem offiziellen ersten Spatenstich begonnen.

Auch die TREA II soll die strategischen Unternehmensziele „Ausbau der Strom- und Wärmeeigenerzeugung“ und „Diversifizierung der eingesetzten Brennstoffe“ unterstützen und unser Unternehmen so unabhängiger machen von den Vorlieferanten für Primärenergie.

Die TREA II kopiert allerdings nicht einfach die TREA I. Vielmehr wagen wir uns hier auf technisches Neuland: Die TREA II wird neben Wärme auch noch Strom erzeugen. Damit ist sie als zusätzliche Erzeugungsanlage von Gießener Grünstrom ein weiterer Baustein zur Erreichung unseres Ziels, bis zum Jahr 2020 insgesamt 50 % des Gießener Grünstroms in eigenen KWK-Anlagen zu erzeugen.